Video-Premiere: CALL THE MOTHERSHIP

Artikel von
Video-Premiere: CALL THE MOTHERSHIP

“Mehr Variation und Dynamik” versprechen CALL THE MOTHERSHIP. “Lights : Out” ist die erste Single mit neuem Line-Up: DEARLY DEMENTED präsentiert euch das Musikvideo.

Der Clip besteht aus einem Animations- und einem Performanceteil. Robin Selhorst war für die animierten Sequenzen zuständig. Markus Wessig von m0le.photo produzierte das Video. “Uns war es wichtig, dass man das ganze neue Line-Up in dem Video sieht”, sagt Gitarrist Jörg Varga. Sven Schellander, genannt Sid, wird Patrick Kubin an den Vocals ergänzen. Sid ist der Wiener Musikszene aus Bands wie FOREVER THE FAILURE oder LOST IN ASTORIA bekannt. Er soll dazu beitragen, die Band energischer und ihre Musik komplexer zu gestalten. “Lights : Out” ist ein Beispiel, wie vielfältig Härte sein kann.

Das Wechselspiel der Sänger trägt dazu bei, dass der Song dunkler und mächtiger als die bisherigen Lieder von CALL THE MOTHERSHIP sind. Doch auch die Gitarristen klingen differenzierter, weil neue Techniken am Griffbrett ausprobieren, so Jörg Varga.

Die Single ist ein Vorbote: CALL THE MOTHERSHIP werden ab Mai 2016 mit Norbert Leitner den Nachfolger zum Longplayer “Of Cold Fusion And Light Mass” und der EP “Aeternitas” aufnehmen. Im DEARLY DEMENTED-Interview zum Debüt sagte Jörg Varga, dass Konzerte geplant sind. Diese sollen jetzt endlich realisiert werden: mit dem zweiten Album soll es auf die Bühne gehen.

Wenn euch “Lights : Out” gefallen hat, könnt ihr euch den Song kostenlos downloaden.

Mehr zu CALL THE MOTHERSHIPs Konzept und ihren Lyrics gibt’s in unserem Quickie.