TILL LINDEMANN – In Stillen Nächten

Artikel von
rammstein

Leg dein Gesicht

auf ein Blatt Papier

ist schon ein Gedicht

und wird leben

Nach Messer ist In Stillen Nächten LINDEMANNs zweiter Gedichtband. Natürlich wird der Gedichtsband im Vorfeld verrissen, da der Dichter und RAMMSTEIN-Sänger eher durch makabere Textzeilen bekannt ist.

In dem Buch sind insgesamt 99 Werke auf 160 Seiten enthalten. In Still Nächten ist im Vergleich zu Messer ruhiger und weniger aggressiv. LINDEMANN scheint nicht nur provozieren zu wollen, sondern schlägt düstere und emotionale Töne an.

Wenn im Garten Rosen blühen

wird jeder nur die Rosen sehen

der Veilchen Seufzer in der Luft

verwechselt man mit Rosenduft

Motive wie Einsamkeit, Sehnsucht und Angst lassen sich häufiger finden. Eins ist klar: TILL LINDEMANN offenbart Teile seiner tiefsten Gefühle zwischen den Zeilen.

Oh tu es nicht,

ach laß das sein

meine Angst um dich so groß

gesalbt in Worte wirkt sie klein

doch der Rost auf meinem Balg

soll dir Gold und Silber sein

Doch eh man den Sänger und Dichter beschuldigt seines alten Ichs abgeschworen zu haben, kommt hier ein Auszug, der ihn in altbekannter Manier präsentiert.

Wenn es dunkel wird

die Seele sich in Lust verirrt

der Sonne Tod ist mir Vergnügen

schluck das Schwarz in tiefen Zügen

Zwischen Begierde und Liebe pendelt TILL LINDEMANN stets in seinen Gedichten, die als zeitgenössische Interpretation der Romantik und des Expressionismus bezeichnet wird. TILL LINDEMANN wurde 1963 in Leipzig geboren. Er ist der Sohn des Kundesbuchautors und Schriftstellers Werner Lindemann, seine Mutter Brigitte ist Kulturjournalistin. In seiner Jugend war TILL LINDEMANN Leistungsschwimmer, später gelernter Tischler. Seit 1994 ist er bei RAMMSTEIN für den Gesang und das Texten zuständig. 2005 erschien sein erstes Gedichtsband Messer, welches 2013 von In Still Nächten abgelöst wird.

Das kleine und handliche Buch wurde mit Zeichnungen von Matthias Matthies, die eigentlich immer Geschlechtsteile zeigen, ergänzt. Es ist im KiWi Verlag erschienen.