Home

Was ist neu?


Live
Der 25. März ist ein besonderer Tag für AMON AMARTH: Release ihres zehnten Longplayers “Jomsviking”. Es ist aber auch ein besonderer Tag für alle Berliner Wikinger: Releaseshow im PBHFClub. WEITERLESEN

amon-amarth-jomsviking-release-show-berlin-pbhfclub

Wenn man an Finnland und seine Einwohner denkt, fallen einem wahrscheinlich als erstes die Worte kühl und düster ein. Dass das Ganze einen Vorurteil hat, bewiesen die beiden Finnischen Bands RECKLESS LOVE und SANTA CRUZ auf ihrer “Reckless Cruz Eurotour 2016”. WEITERLESEN

reckless-love-santa-cruz-live-review-tour-2016-dearly-demented

Am 13. März besuchte ich die Jungs von BURNING DOWN ALASKA bei ihrem Gig im Münchner Feierwerk im Rahmen ihrer ersten Headliner-Tour. Ich kenne die Band erst seit einigen Monaten, da ich zufällig das Ende ihres Sets bei der Never Say Die-Tour miterlebt habe und die Jungs mich mit ihrer Soundwand damals absolut überrumpelten, wenn auch nur für zwei kurze Songs, den Rest verpasste ich. WEITERLESEN

burning-down-alaska-european-tour-2016-casey-acres-münchen-feierwerk

 

Specials & Kolumnen

Du bist eine Koryphäe, Philip Anselmo. Pardon: warst! Seit den 80er Jahren hast du dir mit PANTERA und später mit DOWN und THE ILLEGALS einen Namen erspielt. Innerhalb von zwei Sekunden hast du dir alles zerstört: mit dem Zeigen des Hitlergrußes und dem Rufen von “White Power”. Im Metal haben wir keinen Platz für Rassisten! WEITERLESEN

Philip Anselmo ist ein Rassist!

“Musikhören – online – und nicht über die eigene Festplatte oder physische Tonträger. Das ist der Trend der zweiten Hälfte der 00er Jahre. Nachdem Napster und iTunes die Musikwelt digitalisiert haben, tragen Streaming-Dienste diese Idee noch weiter. Nun besitzt der Konsument die Musik-Dateien gar nicht mehr selbst, sondern streamt diese über Internet-Plattformen”, schrieben wir in unserer Themenwoche über Musik-Konsum im digitalen Zeitalter. Weiterlesen

streaming_test

Mit “Brutalin” veröffentlichen MEIN KOPF IST EIN BRUTALER ORT ihren ersten Longplayer, der konzeptionell an die EP “Neue Deutsche Schelle” aus dem Jahr 2013 anknüpft. “Ich bereue nichts” ist die erste Single der Frankfurter Musiker, die wir von DEARLY DEMENTED mit Stolz präsentieren. Weiterlesen

MKIEBO_Band_klein_fin_150610

 

Dearly Demented TV

Bildschirmfoto 2015-01-12 um 16.57.38

Top